oliver mager, schnorreswackler
und doppelbock

Meenzer Abend mit einer Portion närrischen Liedern

 

Oliver Mager, Schnorreswackler und DobbelBock

 

Unter dem Motto „Meenz goes Hochheim“ werden einen ganzen Abend lang Meenzer Lieder gesungen. Oliver Mager hat seine größten Hits im Gepäck und wird eine mainzigartige Atmosphäre in das Zirkuszelt zaubern! Oliver, bekannt aus der TV-Fastnachtssitzung „Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht“, singt all seine bekannten Meenzer Gassenhauer wie „Wir sind Mainzer“, „Moguntia“, „Du bist en Meenzer“, „Verliebt in eine Stadt“ und ein paar Lieder, die sich rund um das Leben drehen.

 Die Auftritte der Schnorreswackler zeigen, dass sie alle Zutaten eines närrischen Auftritts auch in moderneren Zeiten genial beherrschen, nämlich Mut zu neuen Ideen, tollen Gesang, geistreiche und fastnachtliche Texte, passende Choreographie und die Fähigkeit, den berühmten Funken auf das Publikum überspringen zu lassen. Auch schafften sie den Sprung in die bekannte Fernsehsitzung „Mainz bleibt Mainz“.

 DobbelBock, das sind die Bockius Brüder – mit dobbel „B“ wie babbele, Bobbelsche oder Bumbes. Schon seit ihrer Kindheit sind die beiden Brüder echte Fastenachter. Bekannt sind sie vor allem durch die Meenzer Fastnacht-Bühne.

Ihr wollt dabei sein